#Herbstspaziergang

buntes Herbstlaub, colorful leaves in autumn
Herbstmotive - www.mtphotographie.de

Hallo liebe Freunde, heute möchte ich euch inspirieren um mal wieder einen schönen Herbstspaziergang mit eurer Kamera zu machen. Ich finde das man gerade im Herbst -Einfach schöne Fotos- machen kann. Die Farben der Laubbäume sind einfach genial und ihr verbindet das Nützliche mit dem Angenehmen, ihr seid an der frischen Luft, habt Bewegung und macht -Einfach schöne Fotos-. Am schönsten werden die Fotos wenn die Sonne scheint und der Himmel schön blau ist. Das gibt genau den Look, den ich bei Herbstbildern so gerne mag. Habt ihr schon mal Blätter gegen die Sonne fotografiert? Ich kann euch sagen, es lohnt sich, die feinen Blattadern kommen im Gegenlicht sehr schön zur Geltung. An interessanten Motiven sollte es im Herbst jedenfalls nicht fehlen und das Beste daran, ihr müsst nicht einmal weit fahren. Vor der Haustür, im Garten oder im Park findet ihr richtig coole Herbstmotive. Na wie ist es, habe ich euer Interesse geweckt oder euch auf eine Idee gebracht? Welche Fotos habt ihr schon im Herbst gemacht? Postet sie unten in die Kommentare oder verlinkt sie auf meiner Facebook Seite, ich freue mich darauf und bin gespannt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Caros Papa (Dienstag, 10 Oktober 2017 18:22)

    Fototour 23.09.17

    Da wir beide gerne mit dem Rad fahren, haben wir das Nützliche mit dem
    Angenehmen verbunden. Eine Kombination aus sportlicher Fahrradtour zu
    den schönsten Plätzen im Nordosten von Berlin mit Tipps zur
    Bildgestaltung und Tricks bei der Bedienung der Kamera.
    Vor der Tour hatte ich für Herrn Teichmüller eine Liste mit Fragen und
    Problemen zusammengestellt, sodass er mir sehr gut vorbereitet alle
    Fragen beantworten konnte.
    Besonders wichtig für mich war das Zusammenspiel von Blende,
    Zeiteinstellung und Lichtempfindlichkeit zu üben.
    In der Regel fotografierten wir parallel. So konnte er mir zur
    Erläuterung seine Bilder zum Vergleich zeigen.
    Jetzt heißt es üben, üben, üben.